Erinnerungsbilder

Das Malen ist eine Reise durch die Seele, durch die Natur, durch die Straßen.

Wenn ich Menschen betrachte, sehe ich die Erinnerungen in ihnen, die sie hinter sich haben, und die Gedanken, die sie vor sich haben … das Gute und das Böse, Krieg, Liebe, Haß, Bewegung, Lachen, Weinen, … das, was eine Person besitzt, in Malerei ausdrücken …

… es ist eine Reise mit leerem Sack auf dem Rücken die Straße entlang.

Man sieht tausende von Lebewesen, die beweglich sind. Es kann eine Katze sein, ein Schatten, ein Baum oder ein Bettler, ein Boss. Lachende, Weinende und Sich-Küssende, Fernsehbilder. Auf dem Rückweg ist der Sack voll mit Aufnahmen, Ideen, Gedanken, Gesehenem, Erlebtem.

Meine Malerei ist das Ergebnis solcher Reisen.

von Erdogan Bulut