Panorama 2007-2013

‚Panorama Nr. 29‘, 2013, Öl/LW 190×250 cm

„[…] ‚Ich tanze mit Farben und Formen‘, sagt Bulut, […] wer wirbelnde Bildmotive erwartet, irrt. Dieses Tanzen ist ein innerer Prozess, mit dem er die Motive aus seiner Imagination heraus konkretisiert. Es sind verschachtelte Bilder mit humanoiden Figuren, mit Landschaften, Maschinenkonstrukten, Leitern, Zäunen. Alles mit comic-haften, mal zarten, mal starken Linien umfasst. […] ‚Bilder bestehen aus Grenzen und explodieren dann.‘ (Bulut) […] Buluts Welterfahrung vermischt sich mit den Bildern, die er im Fernsehen sieht, nährt seine Kunst. ‚Als Künstler und Mensch fühle ich mich für den Planeten, auf dem ich Gast bin, verantwortlich.‘ (Bulut) Beate Barrein „ Künstlerporträt: Erdogan Bulut“ in TAZ, 2013

Panorama Nr. 22

‚Panorama Nr. 22‘, 2010, Acryl/LW 180×240 cm

Panorama 2007

‚Panorama‘ 2007, Acryl/LW 170×230 cm

2009_panorama_No_21_200x100

‚Panorama Nr. 21‘, 2009, Öl/LW 200×110 cm

2009_Alles_in_Ordnung_nr_17

‚Panorama Nr. 17‘, 2009, Öl/LW 200×110 cm

Panorama Nr. 9

‚Panorama Nr. 9‘, 2007, Öl/LW 200×115 cm

2007_panorama_No_10a_180x90

‚Panorama Nr. 10‘, 2007, Öl/LW 180×90 cm

2008_panorama_No_7_175x95

‚Panorama Nr. 7‘, 2008, Acryl/LW 175×95 cm

2009_panorama_No_20_200x100

‚Panorama Nr. 20‘, 2009, Acryl/LW 200×110 cm

2009_panorama_No_19_180x90

‚Panorama Nr. 10‘, 2007, Öl/LW 180×90 cm

2008_panorama_No_8_175x95

‚Panorama Nr. 8‘, 2008, Acryl/LW 175×95 cm

2008_panorama_No_12

‚Panorama Nr. 12‘, 2009, Öl Edding/LW 200×110 cm